Die neue Erde.

11. Februar 2020Meister der Materialisierung

"Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde", sagt der Prophet. Um eine neue Erde zu schaffen, müssen wir zuerst einen neuen Himmel schaffen, denn: so wie im Himmel, so auf Erden. Der Himmel ist unser Bewusstsein und die Erde ist sein physisches Äquivalent. So wie ein gewöhnlicher Spiegel eines ihm zugewandten physischen Bild reflektiert, reflektiert die physische Welt genau das vor ihm liegende mentale Bild. Alle Arbeit findet im Inneren statt, da wir die Außenwelt der Wirkung nur aus der mentalen Welt der Grundursache beeinflussen können. Wenn wir genau wissen, was wir wollen, eine endgültige und umumkehrbare Entscheidung treffen, wandeln wir die Willensenergie in Gedanken um, dann kleiden den Gedankenimpuls (der immer noch eine pure Energie ist) ins Wort um, das wiederum ins Weibliche fällt, sich in Gefühle verwandelt und unvermeidlich in der physischen Welt der Materie geboren wird. Dieser Prozess ist andauernd, kontinuierlich. Aber in jedem Moment können wir unsere Realität ändern, indem wir unsere bewusste Wahl, die Wahl unseres Zustands oder unserer Realität ändern.

Tritt ein in den Royal Club

Du möchtest weiterlesen?
Der von dir gewünschte Artikel ist für den Royal Club bestimmt.

Werde jetzt gleich zum Royal Club-Mitglied und profitiere von unzähligem Wissen von unschätzbarem Wert, mit welchem du dein Imperium noch einfacher manifestieren kannst.