Schule des Erfolges

Um prominent erfolgreich zu sein brauchst Du einen neuen Erfolgs-Mindset. Egal ob Du im Business oder in der Kunstszene unterwegs bist, lernst Du in der Schule des Erfolges wie Du Dein Bewusstsein optimieren und auf Super Erfolg kalibrieren kannst. Diese Schule ist für die Menschen da, die Nummer EINS sein wollen und bereit sind dafür ALL IN zu gehen, bis sie ihr Ziel erreicht haben. Bist Du das? Dann herzlich willkommen! Außer praktischen Tipps und nützlichen Know-How Wissen, bekommst Du ein Set von erprobten Affirmationen, die Optimierung des Bewusstsein fördern und beschleunigen. Wir sind stolz bereits in das zweite Jahr zu gehen, nachdem das erste Jahr für alle Beteiligten ein absoluter Erfolg wurde!

Mach's einfach, warum ist egal.

Mach’s einfach. Warum ist egal!

Wer nach seiner Berufung und nach seinem Platz im Leben sucht, verliert seine Zeit. Du kennst schon alle Antworten auf alle von dir gestellten Fragen. Du (oder besser, dein Verstand) willst sie bloß nicht akzeptieren. Alle Suchen sind schon längst beendet in demselben Moment, wenn du aufhörst dich dagegen zu wehren. Die scheinbare Notwendigkeit nach sich selbst oder nach seine Berufung und Erfüllung zu suchen ist eine Illusion, die uns vom sekundären Bewusstsein der Massen vermittelt wird. Die Menschen lernen schon früh, nicht mehr auf die Stimme des Herzens und ihrer eigenen Intuition zu hören, sondern ausschließlich ihren Kopf zu benutzen.

Mehr

Dein göttliches Ich-Bin

Dein göttliches “ICH-BIN”

Lebe aus deinem göttlichen ICH-BIN-BEWUSSTSEIN! Unser ICH-BIN ist der Schlüssel zu allen Ressourcen. Wenn wir auf dieser Bewusstseinsebene leben, geschieht alles mühelos und zur richtigen Zeit. «Richtige Zeit» ist der Zeitpunkt, den wir selbst bestimmt haben, etwas in unserer gegenwärtigen Realität zu verwirklichen oder manifestieren. Wir müssen ein für alle Mal eine der wichtigsten und gefährlichsten Illusionen loswerden, dass es ein Wesen außerhalb und über uns gibt, das die Macht hat, Entscheidungen für uns zu treffen und uns zu zwingen, Dinge zu tun oder zu lassen; ein Wesen, das unsere gegenwärtige Realität kontrolliert.

Mehr

Keine Kompromisse

Keine Kompromisse!

Einer der Hauptgründe für den Verlust von Kraft und Energie sind Kompromisse. Viele Menschen versuchen uns zu dominieren aufgrund der künstlichen Eigenschaften der Massen, die vom sekundären Bewusstsein entwickelt werden, z. B. wie dem Alter – ich bin älter als du, was bedeutet, dass du mir gehorchen, mich respektieren und so weiter musst. Tatsächlich ist es so, dass keiner jemandem was schuldet. Die Interaktion mit anderen Menschen kann nur auf gleicher Augenhöhe stattfinden, wenn wir ihnen unsere Energie nicht schenken und nichts dafür erhalten wollen. Jedes Mal, wenn wir jemandem nachgeben, versuchen politisch korrekt zu sein, niemanden zu beleidigen – auf Kosten von Kompromissen mit unseren Überzeugungen, werfen wir einfach die gesamte gespeicherte Energie raus.

Mehr

Der König

Der König

Die Menschen nehmen uns sо wahr, wie wir uns selbst wahrnehmen. Dies geschieht natürlich auf unbewusster Ebene. Wir haben alle schon Menschen getroffen, die unerklärlicherweise unsere Aufmerksamkeit erregt haben. Die Kommunikation findet zu mindestens 90% auf der unterbewussten und spirituellen Ebene statt. Wir spüren die Aura, lesen die Informationen des Magnetfelds, nehmen die Schwingung auf einer sehr subtilen Ebene wahr. Diese gesamte Informationen, die wir in Sekundenbruchteilen erhalten, wird von unserem Unterbewusstsein verarbeitet. In den nächsten 5 Sekunden bewerten wir die Person und beginnen, Sympathie oder Abneigung gegen ihn zu empfinden. Unsere Sinne ergänzen Informationen, wenn sie direkten Zugang zum Objekt unserer Energieforschung haben. Aber unsere Sinne sind langsamer und geben uns oft falsche Informationen, daher ist der erste Impuls immer wahr.

Mehr

Lehrer wählt man nicht

Lehrer wählt man nicht

Du kannst keinen Lehrer wählen. Wenn ein Schüler seinen eigenen Lehrer wählen kann, ist dies kein Lehrer, sondern selbst ein Schüler. Nur ein Lehrer kann seinen Schüler auswählen und ihm Geheimnisse enthüllen, die anderen nicht offenbart werden können. Für kein Geld akzeptiert ein wahrer Meister die Ausbildung von Menschen, die noch nicht das Energielevel erreicht haben, wodurch sie den Status eines Schülers erlangen können.

Mehr

Verliebe dich in deine Arbeit

Verliebe dich!

Mach das, was du liebst und du wirst keinen einzigen Tag arbeiten müssen. Glück und Reichtum werden dir dabei wie Schatten folgen. Viele Leute beschweren sich, dass sie sich selbst, ihre Berufung und ihre Lieblingstätigkeit nicht finden können. Sie suchen einfach nicht am richtigen Ort. Sie nutzen ihren Verstand für diese Suche und versuchen auf vernünftige, logische Weise zu beurteilen, wie diese oder jene Tätigkeit ihre «Lieblingstätigkeit» sein kann und welche Vorteile ihre Ausübung bringen kann. Haben wir nicht alle schon öfters diese tödliche Frage gehört: «Ja, aber kann man davon leben?»

Mehr

Selbstliebe / Liebe dich selbst

Liebe dich selbst!

Ein Perfektionist liebt sich selbst nicht. Er liebt sein Image: Ein Bild, das in seinem sekundären Bewusstsein entstanden ist. Wenn du spirituell wachsen willst, musst du dich selbst lieben, genau so wie und wer du bist. Die Quelle der Kraft findest du in der absoluten und bedingungslosen (d.h. ohne wenn und aber!) Selbstakzeptanz.

Mehr

Gesetz der Lawine

Das Gesetz der Lawine

Je höher und schneller die Vibration ist, desto höher ist die Manifestation des göttlichen Selbst. Die schöpferische Manifestation und Vitalität eines Menschen wird genau durch die Geschwindigkeit und Höhe seiner Energievibration bestimmt. Aus diesem Grund muss jeder von uns seine Lieblingsbeschäftigung tun, die das Gefühl der emotionalen Beteiligung anregt und Aufregung und Leidenschaft erzeugt. Doch zuerst muss Energie angesammelt werden, was viele vergessen. Aus diesem Grund halten die Menschen oft auf halbem Weg oder geben auf, wenn es nur einen einzigen Schritt gibt, der sie von ihren Träumen und gesetzten Zielen trennt. Um diese Schwelle zu überschreiten und von einem Paradigma zum anderen zu wechseln, ist wirklich eine enorme Kraft erforderlich, die erst akkumuliert werden muss.

Mehr