Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Die Wolke des Nicht-Wissens.

Unsere Aufgabe ist zu entscheiden und genau zu wissen, was wir wollen. Unser Ziel muss absolut klar sein. Wenn wir unser Ziel definieren, geben wir die Adresse in die Navigationssystem des Lebens ein und der Fluss des Lebens beginnt sich automatisch dorthin zu bewegen. Wir machen diese Eingaben in jedem einzelnen Augenblick – umso mehr ist es wichtig, dass das Ziel beständig bleibt. Das erklärt warum wir uns auf unser Ziel 100% fokussieren müssen. Zerstreuter Fokus und Abwesenheit von einer klaren Richtung, genau so wie jede Art von Unentschiedenheit verursachen Chaos und Stagnation. Das ist eine enorm große Erleichterung zu erkennen, dass das Universum mit ihren Naturgesetzen mechanisch ist – Universum ist eine ausführende und keine bestimmende Kraft. Es gibt nur eine bestimmende Kraft – das ICH BIN.

mehr lesen

Alles führt ans Ziel.

Eines der großen Gesetze, das uns den Schatz unerschöpflichen Reichtums und Erfolgs öffnet, ist das Gesetz des Nichtwiderstands. Erst wenn unser Verstand uns erobert und uns davon überzeugt, dass unser göttliches, allwissendes Unterbewusstsein uns in die falsche Richtung geführt hat, widersetzen wir uns der Realität, was an sich absurd ist. Das ist eine der Hauptillusionen, dass jemand uns etwas geben oder etwas von uns nehmen kann. Als wir erkennen, dass wir und nur wir selbst uns alles geben und uns alles wegnehmen, werden wir von der Illusion aller externen Quellen befreit. Alle Menschen auf der Bühne unseres Lebens erfüllen nur unsere zugewiesene Rolle. Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, haben wir nur die Freiheit der Wahl, aber keine Freiheit der Handlung. Alles, was wir tun können und müssen, ist, eine Entscheidung zu treffen, eine endgültige Entscheidung zu treffen und ihre Realität zu spüren. Sobald die Entscheidung getroffen ist, wird unser Unterbewusstsein selbst die Ereigniskette bestimmen und ausführen, die für die Verwirklichung unseren Wunsches notwendig sind. Unsere Wünsche haben einen Mechanismus der Selbstverwirklichung, der unserem menschlichen Verstand nicht bekannt ist. Und dementsprechend kann er nicht feststellen, ob wir in die richtige Richtung gehen oder nicht, da er keine Bezugspunkte hat.

mehr lesen

Der Weg zum Durchbruch!

Die größten Durchbrüche entstehen dann, wenn wir uns keine andere Wahl als Durchbruch und Sieg lassen. Wir erkennen wie stark wir wirklich sind erst dann, wenn unsere Stärke unsere einzige Option bleibt, wenn wir keine andere Wahl haben, als stark zu sein und zu siegen. Wir erleiden Niederlagen nur dann, wenn wir uns selbst ergeben, wenn wir Niederlagen akzeptieren, wenn wir mit uns selbst und unseren Wünschen Kompromisse eingehen und uns mit weniger als dem Besten zufrieden geben. Es ist unmöglich uns zu besiegen, solange wir uns selbst nicht besiegen lassen, solange wir selbst nicht aufgeben. Wir müssen einfach lernen, uns keine Ausweichmöglichkeiten zu geben, ständig alle Brücken und alle Schiffe zu verbrennen, die die Gegenwart mit der Vergangenheit verbinden.

mehr lesen

Die Kraft der Entscheidung.

Entscheidung hat immer eine magische Wirkung. Entscheidung ist die Befreiung aus den Netzen des Zweifels und Unentschlossenheit. Von daher jede Entscheidung ist gut, weil es keine “falsche” Entscheidung geben kann. Die Klarheit ist in uns immer vorhanden, wir brauchen sie nur zu akzeptieren. Wenn wir kein klares “JA” in uns verspüren, dann ist es momentan ein “NEIN”. Das Leben ist kein Kämpf, sondern eine Hingabe an unsere göttliche Vorstellungskraft, die mit uns durch unsere Wünsche, Sehnsüchte und Leidenschaften spricht. Wenn wir einen Wunsch empfangen, dann zeigt uns unser göttliches ICH BIN was ist, nicht was sein wird. Wenn wir sogar nur ein Hauch von Anstrengung oder innerer Spannung verspüren, dann ist es ein Zeichen dafür, dass der Wunsch nicht unser eigener ist, sondern ein Produkt des sekundären Bewusstsein der Massen ist.

mehr lesen

Sei jetzt DAS, was du SEIN willst

Der wichtigste Teil der Arbeit im Prozess der Selbsterschaffung ist das vollständige Empfinden und Identifizieren von sich selbst mit der Realität der Absicht. Wir haben das, was wir sind. Unsere Außenwelt ist eine Wirkung, keine Ursache. Die Realität der Absicht muss realer werden als alles andere in unserem Leben. Wir müssen unsere neue Rolle voll und ganz annehmen, uns mit ihr verschmelzen, sie muss für uns realer werden als wir selbst. 

mehr lesen