Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Du kannst alles haben, was du willst.

Du kannst alles haben, was du willst.

Sehr oft werde ich gefragt: “Wie kann ich das oder jenes bekommen?” Die Antwort darauf ist einfach – als allererstes musst du es wollen. Denn wenn du etwas willst, die Frage “wie” löst sich von alleine auf. Wie spielt keine Rolle, denn, wie es im Talmud geschrieben steht, “Nichts kann deinem Willen widerstehen”. Alle klar formulierte Wünsche gehen kurz oder lang in Erfüllung, in ihrer natürlichen energetischen Reihenfolge. Alle von dir formulierte Wünsche bilden automatisch eine energetische Pyramide von Prioritäten. Also werde wir jetzt die Frage umformulieren und statt wissen zu wollen wie unser Wunsch er Erfüllung kommt, fragen wir lieber uns selbst: Was will ich JETZT am meisten?” Komm mit mir! Und ich begleite dich den ganzen Weg an deine Wunscherfüllung.

mehr lesen

Das Geheimnis der Realitäts-Entfaltung. Teil I – Veränderungen Zulassen.

Erfolgreiche Manifestation erfordert keine Opfer, sondern Hingabe. Und das ist eine mächtige Wahrheit. Mich meinem Verlangen hinzugeben, bedeutet, dass ich meine Vision völlig anerkenne und annehme und damit ein Signal an mein Bewusstsein sende, dass ich bereit bin, alles zu tun und alles zuzulassen, was erforderlich ist, um dies zu erreichen. Ich stehe meiner neuen Realität nicht im Wege, indem ich an der gegenwärtige Realität krampfhaft festhalte. Ich nehme jede Veränderung dankbar an, denn ich weiß, dass sie der nächste logische Schritt an mein Ziel ist, auch wenn sie sehr oft gar nicht als logisch erscheint.

mehr lesen

Arbeit mit dem Vision-board.

Viele benutzen Vision Board um ihre Ziele zu erreichen und ihre Träume zu verwirklichen. Nur den wenigen gelingt es die Bilder in die Realität zu übersetzen – bei der Mehrheit der Menschen beiden die Träume und große Ziele auf der Wand hängend. Warum ist das so und wie Du damit Erfolg haben kannst, lernst Du in diesem Artikel. Bereit? Let’s go!

mehr lesen

Arbeit mit dem “inneren Auge”

“Eine Leuchte des ICH BIN ist des Menschen Geist (die Vorstellungskraft); er durchforscht alle Kammern des Innern (des Bewusstseins)” lehrt König Salomon. Es gibt sehr viele Lehren über das 3. Auge. Viele habe ich auch ausprobiert – ohne Erfolg. Bis ich schon wieder alle Antworte in der Weisheit der Kabbala gefunden habe. Mittlerweile verstehe ich was mein Lehrer gemeint hat, als er sagte: “Versuche niemanden in der Wahrhaftigkeit dieser Lehre zu überzeugen. Wenn Menschen alles anders ausprobiert und festgestellt haben, dass nichts funktioniert, werden sie von alleine zu dir kommen um deine Schüler zu werden.”

mehr lesen

Das Geheimnis der Wunscherfüllung erklärt.

Andauernde Fokussierung, die im Gefühl des erfüllten Wunsches verwurzelt ist, ist das Geheimnis jeder erfolgreichen Materialisierung. Was wir tun müssen, ist, im Gefühl des bereits erfüllten Wunsches zu bleiben. Dies mag zunächst schwierig erscheinen, aber wir können leicht erkennen, dass es notwendig ist; und da dies der einzige Weg ist, müssen wir das tun. “ALLES, war ihr haben wollt, glaubt, dass ihr das schon erhalten habt, und es wird euch gegeben”. Wer diesen Satz versteht, wird wahrlich allmächtig. Aber wie bleibt man im Gefühl des erfüllten Wunsches?

mehr lesen

Manifestieren in 72 Stunden.

72 Stunden sind die längste notwendige Zeitspanne zwischen der Entstehung des mentales Abbildes und seiner Materialisierung in der 3D-Welt. In der Wirklichkeit passiert alles viel schneller. Auch Jesus hat 3 Tage oder 72 Stunden als die Zeitspanne zwischen seinem Tod und seiner Auferstehung angegeben. Aber auch er musste nicht so lange warten. Er hat nicht länger als 40 Stunden im Grab verbracht. Er ist Freitag Abend gestorben und spätestens Sonntag früh auferstanden – was zwei Nächte und ein Tag – und keine drei volle Tage – ergeben. Also, warum dauert es bei so vielen Menschen so viel länger und was müssen wir mache, damit auch unser mentales Abbild innerhalb von 3 Tagen sich manifestieret? Hier ist die Antwort.

mehr lesen

Das "Rockefeller-Geheimnis" – Teil II.

Im ersten Teil haben wir gelernt die wahre Bedeutet des Wortes “Arbeiten” und warum Menschen, die dieses Geheimnis nicht kennen, niemals reich werden können, und auch wenn, dann auf Kosten von Gesundheit, Beziehungen und Lebensfreude. Die Kabbala lehrt dennoch über den Segen des Reichtum, das “nur bereichert und keine Leid, Betrübnis oder Kummer mit sich bringt”. Wie das geht, ist im Mysterium der hebräischen Sprache verborgen. Heute offenbare ich Dir ein weiteres Gesetz und Geheimnis, die Eingeweihten von Abraham bis zu Rockefeller und Rothschilds zu den reichsten Menschen der Weltgeschichte gemacht haben.

mehr lesen

Be-Attitudes. Das Geheimnis von Bergpredigt.

Jeder kennt sie. Niemand versteht sie. Das 5 Kapitel des Evangelium nach Matthäus beginnt mit Aussagen, die völlig irreführend als “Seligpreisungen” in die deutsche Sprache übersetzt werden. Die einzige Sprache die den Sinn des hebräischen und aramäischen Wortes wiedergibt, ist Alt-Englisch. Da heißt es “Beatitudes” – “Be-Attitude” und bedeutet Einstellung/Haltung/Besinnung des Seins. Jesus beginnt seine Ansprache mit eine Reihe von Proklamationen der Wahrheit über sich selbst. Das Wort “Selig” ist auch völlig falsch übersetzt. Er benutzt das Wort “Ascher”, was bedeutet reich, wohlhabend, erfolgreich. Die Quintessenz seiner Lehre ist ganz eindeutig: reich sind diejenigen, die mit dem Statut Quo unzufrieden sind und ständig nach Mehr verlangen.

mehr lesen

Positives Denken – ja oder nein?

Hast es schon gehört, dass man “positiv” denken muss? Hast du es schon probiert? Hat es dir was langfristig gebracht? Mit Sicherheit nein. Möglicherweise fühlst du dich besser, aber es hat keine radikale Veränderung in deinem Leben gewirkt. So wir in dem Witz über den Psychologen: nach der erfolgreichen Therapie will man seine Probleme nicht mehr los werden. Man wird stolz, dass man sie hat! Also was muss geschehen, damit dein Leben sich radikal verändert. Hier ist die Antwort, die so einfach ist, dass du jetzt ganz überrascht wirst, dass du selbst nicht früher darauf gekommen bist!

mehr lesen