Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Das Geheimnis des Königreichs.

Der Meister der Schule des Hohen Spirituellen Meisterschaft unterrichtet seine Schüler und nur seine Schüler. Ein Schüler wird immer gerufen, er kann niemals sich selbst zum Schüler erwählen oder ernennen. Die Geheimnisse des Königreiches werden nur an die Würdigen und Mutigen anvertraut, die die “Grenzen der Stadt” überquert haben und bereit sind, sich dem Unendlichen zu öffnen und zu widmen. Die ultimative und radikale Befreiung von den Illusionen des sekundären Bewusstsein ist eine Voraussetzung für die Schülerschaft. Nur wer von keinen Illusionen mehr geblendet ist, wird die “Enge Pforte” mit dem Schlüssel und Siegel der Weisheit Salomons öffnen. Genau so wie ein Faden durch das Nadelohr zu ziehen, muss man seine Sicht extremst schärfen, so ist es mit der Pforte des Himmelreichs. Wer sogar von der kleinsten Illusion geblendet ist, wird diese Pforte verfehlen. Das Königreich ist in uns, womöglich genau deswegen die meisten Menschen es niemals finden werden, denn die Illusion singt den Menschen immer im Außen zu suchen.

mehr lesen

Die Suche ist beendet.

Die meisten Menschen werden von dem sekundären Bewusstsein auf die unendliche und fruchtlose Reise der “Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens” geleitet. Wir können uns nicht finden, weil wir uns nicht verlieren können. ICH BIN ist ICH BIN. ICH BIN was ICH BIN und DU BIST was DU BIST. Alle Illusionen “sich verloren” zu haben entstehen allein aus der mangelnden Akzeptanz, wer wir wirklich sind und was wir wirklich wollen. Selbstverständlich wird jedes Kind beigebracht beide Teile sein lebenslang zu leugnen. Menschen opfern ihre wahre Identität und Wünsche auf dem Altar der gesellschaftlichen Verhaltensnormen und künstlichen Moralvorstellungen. Beide sind ein dünnes Mäntelchen, das die wahre menschliche Natur verbirgt. Aber sie ist da. Und sie ist bereit sich immer zu zeigen, sobald niemand zuschaut oder man sicher ist, dann keine Konsequenzen drohen.

mehr lesen

Der ultimative Sieg!

Jesus sagt: “Widersetze dich nicht dem Bösen”. Kein Satz aus den mystischen Schriften wurde so falsch interpretiert, wie dieser. Die Schriften sind ein Buch mit den sieben Siegeln, die nichts mit realen Menschen zu tun haben, sondern offenbaren die Geheimnisse der Allmacht für die Eingeweihten und leiten gleichzeitig die Uneingeweihten auf die Irrwege und in die Labyrinthen der Verwirrung, von denen sie nie wieder rauskommen werden. Aber dir werde ich die wahre Bedeutung offenbaren und diese Wahrheit wird dich sofort aus den Fesseln der Illusionen befreien.

mehr lesen

Die neue Erde.

“Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde”, sagt der Prophet. Um eine neue Erde zu schaffen, müssen wir zuerst einen neuen Himmel schaffen, denn: so wie im Himmel, so auf Erden. Der Himmel ist unser Bewusstsein und die Erde ist sein physisches Äquivalent. So wie ein gewöhnlicher Spiegel eines ihm zugewandten physischen Bild reflektiert, reflektiert die physische Welt genau das vor ihm liegende mentale Bild. Alle Arbeit findet im Inneren statt, da wir die Außenwelt der Wirkung nur aus der mentalen Welt der Grundursache beeinflussen können. Wenn wir genau wissen, was wir wollen, eine endgültige und umumkehrbare Entscheidung treffen, wandeln wir die Willensenergie in Gedanken um, dann kleiden den Gedankenimpuls (der immer noch eine pure Energie ist) ins Wort um, das wiederum ins Weibliche fällt, sich in Gefühle verwandelt und unvermeidlich in der physischen Welt der Materie geboren wird. Dieser Prozess ist andauernd, kontinuierlich. Aber in jedem Moment können wir unsere Realität ändern, indem wir unsere bewusste Wahl, die Wahl unseres Zustands oder unserer Realität ändern.

mehr lesen

Loslassen bringt die Bewegung.

Wir alle haben uns mit allen möglichen Ankern der illusionären Sicherheit festgenagelt und dann wundern wir uns, warum wir nicht Vorwärts kommen. JA, sein Hafen zu verlassen und ein scheinbar endloses Meer zu überqueren verlangt Mut. Das ist der Grund, warum nur die Mutigen erfolgreich werden können. Deine Talente spielen keine Rolle, solange du sie nicht benutzt, solange du sie nicht investierst. Ich habe eine Menge sehr talentierten, vielleicht sogar genialen Menschen kennengelernt, die alle ein mittelmäßiges und armes Leben führen. Und ich habe eine Menge mutigen Menschen kennengelernt, die anscheinend über keine besondere Fähigkeiten verfügen, dennoch allein mit ihrem Mut und Beharrlichkeit, mit dem völlig (für die anderen) unbegründeten, dennoch diamantenfesten Glauben an sich selbst, Berge versetzt und enormes Vermögen gemacht haben. Das gilt natürlich auch alle andere Bereiche des Lebens.

mehr lesen

Fest des Lebens.

Das Leben ist ein Fest. Jeder ist eingeladen. Und jeder darf für sich selbst einen Platz aussuchen. Du kannst wählen als König oder Königin am allerbesten und erhabensten Platz am Tisch zu sitzen und die beste Bedienung zu genießen. Du kannst auch wählen wie ein Hund unter dem Tisch zu sitzen und zu warten, bis ein Krümmel runterfällt. Alles hängt allein vom Zustand deines Bewusstseins ab. Die meisten Menschen werden es sich nicht einmal vorstellen können, am Tisch mit dem König oder Königin zusammen zu sitzen, schon gar nicht selbst einer zu sein. In ihrer Evolution sind sie immer noch im Kastendenken gefangen. Sie glauben, dass ihr Schicksal vorbestimmt ist und ihr Leben von anderen Kräften gelenkt wird. Sie müssen einfach mit ihrem Leben zufrieden sein – zum Wohle des Herrschers.

mehr lesen

Was bekomme ich dafür?

Dankeschön habe ich Millionenfach im Keller. Wenn mich jetzt irgendjemand um etwas bittet, frage ich ganz offen: Was ist mein Mehrwert davon? Dankeschön? Brauche ich nicht. Dass mich jemand für einen “guten” Menschen hält? Ist mir völlig egal. Damit kann man weder etwas kaufen, noch Rechnungen bezahlen. Die Meinung anderer Menschen über mich ist mir völlig egal. Wenn ich jemandem etwas schenken möchte, mache ich das selbst, ohne das ich danach gefragt werde. Ja, man kann vielleicht nicht alles mit dem Geld kaufen. Aber alles, was man mit Geld nicht kaufen kann, habe ich schon. Ja, manche vermögende Menschen sind auch unglücklich. Aber es ist viel besser vermögend und unglücklich, als arm und unglücklich zu sein. Das Geld gibt uns Freiheit! Freiheit von Konventionen, Verhaltensmustern und was allerwichtigste ist – von den Idioten. Seit antiken Zeiten wurden versklavte Menschen freigekauft. Heute machen wir das selbst. Wir kaufen uns frei von allen menschlichen Abhängigkeiten. So können wir eine gesunde Beziehung mit allen Menschen haben und dabei Menschen dafür halten, was die wirklich sind – Menschen halt. Denn jede Beziehung, in der Abhängigkeiten eine Rolle spielen, endet wieder in der Sklaverei.

mehr lesen

Allmacht in deiner Hand.

Wir müssen nur unser Ziel bestimmen, benennen, was wir wollen, und nicht darüber nachdenken, wie wir es umsetzen sollen. Sehr oft konnte ich das in meinem Leben beobachten, als ich dachte, dass die Antwort auf meine Anfrage aus einer Quelle kommen würde, und sie kam aus einer völlig anderen, in den meisten Fällen einer vollkommen unerwarteten und unvorhergesehenen Quelle. Wir können uns nur einer Sache sicher sein: Wenn wir ganz genau wissen, was ist das wir wollen, wenn wir unseren Wunsch beim Namen nennen, ihn mental aussprechen, laut aussprechen oder auf Papier schreiben, dann wird er mit Sicherheit wahr. Jeder ausgesprochener Gedanke ist dazu verurteilt, sich zu materialisieren und Fleisch zu werden, da jeder Gedanke materiell ist. Jedes mentale Bild ist dazu bestimmt, sich in seinem physischen Äquivalent zu widerspiegeln. Aber die Wege des Herrn sind unergründlich – jedes Verlangen, das die Stimme unseres göttlichen Bewusstseins ist, informiert uns darüber, dass das, was wir jetzt als Verlangen wahrnehmen, bereits hier ist, ist bereit in unser Leben einzutreten und zu materialisieren, aber auf nur ihm alleine bekannte Weise. Jeder Wunsch kommt immer mit einem Mechanismus der Selbstverwirklichung.

mehr lesen

Wir sind was wir denken.

Gedanken sind materiell. Heute sind wir und unsere Welt das, was wir gestern gedacht haben. Der Gedankenfluss kann nicht gestoppt werden, aber wir können lernen, bewusst ausschließlich über das nachzudenken, was wir in unserer Welt verwirklichen wollen. Deshalb lehrte der Meister der Kabbala, der Apostel Paulus, dass wir nur über das Gute nachdenken müssen. Jeder Gedanke ist eine Energieladung in Form eines Wortes, das zwangsläufig Fleisch werden muss. Während der Strom durch die Drähte zum Energieempfänger fließt, fließen unsere Gedanken, die an sich reine elektrische Energie sind, zu ihrem Empfänger. Aber wie können wir unsere Gedanken in die Richtung lenken, die wir brauchen? Unsere Gedanken bewegen sich automatisch in Richtung unseres vorherrschenden Ziels. Je stärker das Objekt oder der Zustand unserer Leidenschaft ist, desto intensiver und öfter werden wir darüber nachdenken.

mehr lesen