Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Arbeit mit dem Vision-board.

Arbeit mit dem Vision-board.

Viele benutzen Vision Board um ihre Ziele zu erreichen und ihre Träume zu verwirklichen. Nur den wenigen gelingt es die Bilder in die Realität zu übersetzen – bei der Mehrheit der Menschen beiden die Träume und große Ziele auf der Wand hängend. Warum ist das so und wie Du damit Erfolg haben kannst, lernst Du in diesem Artikel. Bereit? Let’s go!

mehr lesen

Erfolg kennt nur ein Wort.

Jeder definiert Erfolg unterschiedlich. So definiere ich Erfolg: die höchste Stufe des Matrix-Bewusstseins zu erreichen, als Matrix-Architekt zu wirken, die Geschichte der Welt zu schreiben. Aber egal wie Du für Dich Erfolg zu definieren magst, es gelten für alle dieselbe Natur-Gesetze. In meinem Leben habe ich einige sehr erfolgreiche Menschen kennen gelernt. Ich habe auch das Leben von Menschen, die mich am meisten beeindruck haben, sorgfältig studiert. Ich habe bemerkt, dass die waren Perlen und die besten Antworte immer zwischen den Zeilen zu finden sind. Ich nenne das “Gesetz des schmalen Weges”.

mehr lesen

Die Lehre von Baruch: 1. Abschied von Dualität.

Das wahre, reiche, glückliche, gesunde und freie Leben beginnt jenseits der Dualität. Dualität ist eine von der Hauptillusionen des sekundären Bewusstsein der Massen und bildet das Fundament für das Bewusstsein der Herde. Die Dynamik der Herde toleriert keine schwarze Schafe und vereint alle weiße Schafe miteinander mittels Illusionen und Irrglauben. Dazu gehören künstliche Konzepte wie Moral, Gewissen oder Karma, Glaube, dass es eine objektive Gerechtigkeit geben kann, oder dass wenn man hier innerhalb der “Herde” leidet oder benachteiligt wird, wird es nach dem Tod (!!) besser gehen und man wird nach seinem Tod für alles belohnt. Jedes einigermaßen gesundes Wahrnehmungsvermögen würde solche absurde Glaubenssätze sofort ablehnen. Aber die sitzen so tief im Bewusstsein der mittelmäßigen Massen, dass sie Jahrhunderte oder Jahrtausende noch brauchen werden, um sich von diesen völlig lächerlichen Illusionen zu befreien.

mehr lesen

Die Lehre von Baruch: 1. Abschied von Dualität.

Das wahre, reiche, glückliche, gesunde und freie Leben beginnt jenseits der Dualität. Dualität ist eine von der Hauptillusionen des sekundären Bewusstsein der Massen und bildet das Fundament für das Bewusstsein der Herde. Die Dynamik der Herde toleriert keine schwarze Schafe und vereint alle weiße Schafe miteinander mittels Illusionen und Irrglauben. Dazu gehören künstliche Konzepte wie Moral, Gewissen oder Karma, Glaube, dass es eine objektive Gerechtigkeit geben kann, oder dass wenn man hier innerhalb der “Herde” leidet oder benachteiligt wird, wird es nach dem Tod (!!) besser gehen und man wird nach seinem Tod für alles belohnt. Jedes einigermaßen gesundes Wahrnehmungsvermögen würde solche absurde Glaubenssätze sofort ablehnen. Aber die sitzen so tief im Bewusstsein der mittelmäßigen Massen, dass sie Jahrhunderte oder Jahrtausende noch brauchen werden, um sich von diesen völlig lächerlichen Illusionen zu befreien.

mehr lesen

Bewusstsein ist die einzige Realität.

Unser Bewusstsein geht immer voraus. Unsere physische Realität folgt immer nach. Zuerst entscheiden wird, dass wir von A nach B wechseln, zum Beispiel aus dem Schlafzimmer in die Küche. Wir haben den Ort in unserem Bewusstsein gewechselt. Wir haben uns mental in die Küche versetzt. Was folgt, ist dass die physische Realität sich der mentalen Realität folgt. Wenn keine Veränderungen in unserem Bewusstsein statt finden, wir werden uns nach dem kleinstmöglichen notwendigen Zeitintervall physisch in der Küche finden. Genau so versetzen wir uns in unserem Bewusstsein in ein Restaurant, in ein Geschäft, in den Urlaub, auf eine Reise, in eine Beziehung, in eine neue Wohnung – kurz gesagt: in alles. Wir wechseln den Ort in unserem Bewusstsein und der Körper zusammen mit der materiellen, dreidimensionalen Welt kommen nach. Dieser Prozess geschieht so sanft, natürlich und flüßig, dass wir meistens ihn gar nicht merken – wir merken nicht in welchem Moment unsere mentale Realität sich in die physische verwandelt hat. Genau deswegen ist es wahr, dass alles was im Leben am besten ist, geschieht unerwartet. Erwartung ist immer mit einer Anspannung verbunden ist und jede Spannung, wie wir es schon wissen, bremst den Prozess der Materialisierung, statt ihn zu beschleunigen.

mehr lesen

Die Essenz des Seins.

Nur diejenigen Menschen haben Angst, die sich selbst noch nicht erkannt haben. Die Illusion des sekundären Bewusstsein der Massen hat sie vernebelt. Aber du wirst dich von der Illusion und gleichzeitig von der Angst befreien. Erkenne wer du bist: ein temporärer Ausdruck des Ewigen Bewusstseins. Jeder Ausdruck in der dreidimensionalen Welt ist temporär, weil Veränderung die Voraussetzung für die Evolution ist. Wie dein grenzenloses und formlos Bewusstsein, das Feld des reines Potenzials, durch dich zum Ausdruck kommt, bestimmt alleine deine Vorstellungskraft. Das ICH BIN nimmt jede Form an, die du ICH BIN verleihst. Alles womit du dich identifizierst, wird in der physischen Form geboren. ALLES, absolut Alles befindet sich im Feld des reines Potenzials bereit um inkarniert zu werden. Dort existieren 10 Euro sowohl als 100 Milliarden Euro, sowohl als unermesslich viele Euro. Für das Bewusstsein ist es genau so leicht 10 Euro wie 100 Milliarden zu demonstrieren, vorausgesetzt du dich damit identifizierst und frei von allen Gefühlen bist, die das ablehnen – sprich Zweifel.

mehr lesen

Das Geheimnis des Unmöglichen.

Alle Menschen die das Unmögliche ins Alltägliche verwandelt haben besitzen eine Qualität: die sehen das Unsichtbare und bleiben ihrer Vision treu, auch wenn die laufende Realität, die ganze Welt und ihre eigene Sinne genau das Gegenteil beweisen. Nur wer das Unsichtbare sieht, wird das Unmögliche schaffen. Das ist genau was die Schöpfer von der Schöpfung unterscheidet. Die Schöpfer leben im Unsichtbaren, weil alles was heute sichtbar ist, wurde im Unsichtbaren geboren. Die Schöpfung lebt im Sichtbaren und haben keinen Zugang zum geheimen Labor des ICH BINs.

mehr lesen

Die Kunst der Annahme.

“Lass uns erschaffen den Menschen nach unserem Abbild, nach unserem Gleichnis”, sagen deine Vorstellungsraft, Gefühle und Willen. Nachdem wir ein mentales Abbild von uns selbst und unserer Realität erschaffen haben, ist es zwingend notwendig mit diesem Abbild eins zu werden, mit diesem Abbild uns zu verschmelzen, in diesem neuen Abbild uns aufzulösen. Der Wunsch muss von uns gänzlich angenommen werden. Das bedeutet, dass es nichts mehr in uns gibt und bleibt, was sich der Erfüllung des Gewünschten widerspricht oder widersetzt.

mehr lesen

Der Überwinder.

Unsere Evolution geschieht dank der Erfüllung unserer prämieren Wünschen – d.h. Wünsche, Sehnsüchten und Leidenschaften in ihren ursprünglichen und durch den Verstand und Angst nicht modifizierter Form. Prämiere Wünsche sind immer “groß” und bringen uns an die Grenze der bis jetzt gemachten Erfahrungen, sie öffnen uns die Tür in das Unbekannte und laden uns ein die Schwelle des Unsichtbaren zu überqueren. Wenn deine Wünsche dir keine Angst machen, dann sind sie sicherlich schon modifiziert worden. Die sind Pläne und keine Träume mehr. Die sind alle im Bereich des “Bekannten” und “Vertrauten”.

mehr lesen