Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Ich und mein Vater.

Ich und mein Vater.

Hier kommt es, der Schlüssel von deiner ultimativen Befreiung! Jesus lehrt: “Und ihr sollt niemand euren Vater nennen auf Erden; denn einer ist euer Vater: der im Himmel”. Die Bedeutung von diesem mysteriösen und nur von ein Handvoll Eingeweihten verstandenen Satz ist der Schlüssel, mit dem du jede Tür vom Erfolg und Reichtum aufmachen kannst. Mehr als das – in diesem Satz findest du die Quintessenz der Allmacht und Unsterblichkeit. Bist du bereit den Schlüssel zu empfangen und das Mysterium zu lernen? Dann folge mir nach!

mehr lesen

Dein nächster logischer Schritt.

Klar, Du willst Millionär sein, in einem Palais leben, eine Yacht besitzen – und das sollst Du auch, denn genau dafür ist das Leben auch da, alle Deine Wünsche und Sehnsüchte in die Erfüllung zu bringen. Warum funktioniert denn das bei so vielen Menschen nicht? Ganz einfach: sie missachten das Gesetz des “nächsten logischen Schrittes”.

mehr lesen

Super Bewusstsein – Optimierung in Zwei Schritten.

Wie wir es wissen, es gibt zwei Hauptillusionen: 1) Es gibt eine höhere Kraft außerhalb von Dir selbst; 2) Du kannst irgendetwas mangeln. Der Mensch lebt entweder gleichzeitig in beiden Illusionen, oder wechselt aus einer in die anderen. Diese zwei Illusionen sind dafür verantwortlich, dass Du entweder gar keinen Progress in Deinem Leben haben willst (weil Du Dich von den externen Quellen abhängig gemacht hast), oder Du wirst Deine Erfolge gar nicht genießen können (weil Du glaubst, dass Du nicht die einzige Quelle von Allem bist) und so spendest Du die Kraft in die Speicher des sekundären Bewusstseins.

mehr lesen

Das Geheimnis von 6%.

Erfolg ist eine Wissenschaft. Dieses physisches Universum wird von mentalen Naturgesetzen regiert und um erfolgreich zu werden muss man nichts anders tun als in der Harmonie mit diesen Gesetzen zu leben und sie bewusst für sich wirken zu lassen. Wie wir es schon seit 5000 Jahren wissen und wie es mittlerweile auch von der modernen Wissenschaft bestätigt wurde, nur 6% der Menschheit ist in der Lage zu “träumen” – sich Dinge vor-zu-stellen, die außerhalb von Breitweite des Verstandes und der sensorischen Erfahrungen liegen.

mehr lesen

Das Geheimnis des Königreichs.

Der Meister der Schule des Hohen Spirituellen Meisterschaft unterrichtet seine Schüler und nur seine Schüler. Ein Schüler wird immer gerufen, er kann niemals sich selbst zum Schüler erwählen oder ernennen. Die Geheimnisse des Königreiches werden nur an die Würdigen und Mutigen anvertraut, die die “Grenzen der Stadt” überquert haben und bereit sind, sich dem Unendlichen zu öffnen und zu widmen. Die ultimative und radikale Befreiung von den Illusionen des sekundären Bewusstsein ist eine Voraussetzung für die Schülerschaft. Nur wer von keinen Illusionen mehr geblendet ist, wird die “Enge Pforte” mit dem Schlüssel und Siegel der Weisheit Salomons öffnen. Genau so wie ein Faden durch das Nadelohr zu ziehen, muss man seine Sicht extremst schärfen, so ist es mit der Pforte des Himmelreichs. Wer sogar von der kleinsten Illusion geblendet ist, wird diese Pforte verfehlen. Das Königreich ist in uns, womöglich genau deswegen die meisten Menschen es niemals finden werden, denn die Illusion singt den Menschen immer im Außen zu suchen.

mehr lesen

Bewusstsein Neu-Programmieren. Praktische Übung I.

In den kommenden Wochen werden wir mit 4D-Arbeit in unserem Geheimlabor fortsetzen und bringen uns auf schon wieder neue Ebene dank Optimierung der Programmiersprache. Wie wir es wissen, unser Leben folgt dem Pfad des inneren Dialoges. Der innere Dialog, der 24/7, andauernd mit dem Feld des reines Potenzials kommuniziert (deswegen heißt es übrigens “innerer Dialog” und kein “innerer Monolog”) bahnt den Pfad und bestimmt die Richtung für den Fluss des Lebens. Denn dem Leben selbst ist es egal in welche Richtung zu fließen.

mehr lesen

Die geheime Lehre Salomons: Der erste Siegel, Teil III.

Der Impuls für den Ausdruck des ICH BINs in seiner temporäreren Form in 3D wurde rausgeschickt, das neue Kapitel im Drehbuch “Leben innerhalb des Matrix-Systems” wurde verfasst. Die Zeit ist gekommen für den Producer an die Arbeit zu gehen. Jetzt muss alles eine reale Gestalt – oder eine Gestalt der Realität – annehmen. Und dafür gibt es nur einen Weg – es auszuprobieren. Angenommen du bist in einem exotischen Land und liest in deinem Reiseführer über verschiedene Aktivitäten. Plötzlich bekommst du Lust eine bestimmte neue Erfahrung zu machen – aber bevor du das gemacht hast, wirst du nicht wirklich wissen, wie sich das anfühlt. Das gilt dennoch nicht nur die Menschen auf der niedrigsten Stufen der Matrix-Entwicklung und keinesfalls die Matrix-Architekten.

mehr lesen

Emotioneller Siegel.

Wie wir es wissen, das Gefühl spielt immer die entscheidende Rolle. Wir bekommen nicht das, was wir denken, sondern das, was wir sind und wir sind das, was wir fühlen. Das Gefühl ist eine Brücke, die 4D-Realität der Ursache mit der 3D-Realität der Wirkung verbindet. Das Gefühl kann man unterdrücken oder leugnen, aber man kann es nicht täuschen. Deswegen wird das Gefühl als der Authentizität-Faktor beim mechanischen Universum verwendet. Das Gefühl dient in diesem Fall als Kennwort und Berechtigung. Der Mensch ist die Schwelle zwischen 4D und 3D, da er sich gleichzeitig in beiden Bereichen befindet. Es gibt keinen qualitativen Unterschied zwischen dem mentalen und dem physischen Abbild. 4D stellt das Objekt vor, 3D als Spiegel spiegelt es in der physische Form. Diese Schwelle wird dennoch durch die Wächter geschützt. Nur die authentische, lebendige Formen werden zugelassen und widergespiegelt. Bei der Überquerung der Realitätsschwelle, beim neuen Paradigmawechsel, wird der emotionaler Siegel verlangt – wer sie nicht hat, kommt nicht rüber. Zu diesem Thema gibt es ein Master Class Webinar von mir “Der emotionaler Siegel”.

mehr lesen

Die geheime Lehre des König Salomons: Erster Siegel (2).

Nachdem der kreative Impuls aus dem Nullpunkt des Seins rausgeschickt wurde, sucht er nach eine Form für den Selbstausdruck. Diese Aufgabe wird an den “Drehbuchautor” übergeben. Der kreative Impuls wird in eine Geschichte verwandelt. Ein neues Lebenskapitel wird programmiert und determiniert. “Wer bist du?” – lautet die Frage in jedem einzelnen Augenblick, denn jeder von uns andauernd und ununterbrochen im Informationsaustausch mit dem Feld des reines Potenzials befindet. Die Information vom ICH BIN werden in jedem Augenblick gescannt und mit dem laufenden Programm abgeglichen. Sobald ein neues Denkmuster erkannt wird, führt es automatisch zum Paradigma- und Programmwechsel. Aber zuerst muss so ein Muster kreiert werden. Die Lehrer der Schule der hohen spirituellen Meisterschaft rufen uns auf, täglich unser Bewusstsein zu erweitern und eine neue und verbesserte Version von uns selbst zu erschaffen, in dem wir uns “durch die Erneuerung des Denkens umwandeln”.

mehr lesen