Meister der Materialisierung

Hast Du schon versucht, Dinge oder Umstände zu materialisieren und das hat nicht ganz oder gar nicht funktioniert? Genau jetzt, in diesem Moment, hast Du Dir das Allerbeste materialisiert, was Dir im Leben passieren konnte – WILLKOMMEN im «Meister der Materialisierung» – Programm! Hier findest Du alle Tipps, Wissen und Inspiration, die Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen und Deine Träume zu manifestieren. Hier entdeckst Du, dass Materialisierung eine Wissenschaft ist. Nach 40 Jahren von unzähligen Versuchen und Experimenten ist es mir gelungen, die Formel des Erfolges exakt zu formulieren. Lerne, wie Du die Voraussetzungen erschaffen kannst, damit das Gesetz der Materialisierung in Deinem Leben wirksam wird.

Verwandle deinen Traum in dein Leben.

Verwandle deinen Traum in dein Leben.

Du kannst von deinem Traumleben träumen oder deinen Traum leben. Traum muss gelebt sein. Den Geheimschlüssel findest du im Wort “leben”. Du brauchst deine Wünsche weder manifestieren noch materialisieren. Du brauchst in der Wirklichkeit gar keine Techniken, keine Meditationen und keine Gebete. Denn all das impliziert Eingriff, Gewalt, Anwendung von kraft – und Eingriff und Gewalt sind immer Resultat von Zweifel. Leben, auf der anderen Seite, einfach geschieht. Und wer das Geheimnis der Lebens erkannt hat, wird sich sofort in seinem Traumleben finden. Willst auch du wissen, wie das geht? Komm mit mir, ich bringe es dir bei.

mehr lesen

Das Geheimnis der Wunscherfüllung erklärt.

Andauernde Fokussierung, die im Gefühl des erfüllten Wunsches verwurzelt ist, ist das Geheimnis jeder erfolgreichen Materialisierung. Was wir tun müssen, ist, im Gefühl des bereits erfüllten Wunsches zu bleiben. Dies mag zunächst schwierig erscheinen, aber wir können leicht erkennen, dass es notwendig ist; und da dies der einzige Weg ist, müssen wir das tun. “ALLES, war ihr haben wollt, glaubt, dass ihr das schon erhalten habt, und es wird euch gegeben”. Wer diesen Satz versteht, wird wahrlich allmächtig. Aber wie bleibt man im Gefühl des erfüllten Wunsches?

mehr lesen

Manifestieren in 72 Stunden.

72 Stunden sind die längste notwendige Zeitspanne zwischen der Entstehung des mentales Abbildes und seiner Materialisierung in der 3D-Welt. In der Wirklichkeit passiert alles viel schneller. Auch Jesus hat 3 Tage oder 72 Stunden als die Zeitspanne zwischen seinem Tod und seiner Auferstehung angegeben. Aber auch er musste nicht so lange warten. Er hat nicht länger als 40 Stunden im Grab verbracht. Er ist Freitag Abend gestorben und spätestens Sonntag früh auferstanden – was zwei Nächte und ein Tag – und keine drei volle Tage – ergeben. Also, warum dauert es bei so vielen Menschen so viel länger und was müssen wir mache, damit auch unser mentales Abbild innerhalb von 3 Tagen sich manifestieret? Hier ist die Antwort.

mehr lesen

Das "Rockefeller-Geheimnis" – Teil II.

Im ersten Teil haben wir gelernt die wahre Bedeutet des Wortes “Arbeiten” und warum Menschen, die dieses Geheimnis nicht kennen, niemals reich werden können, und auch wenn, dann auf Kosten von Gesundheit, Beziehungen und Lebensfreude. Die Kabbala lehrt dennoch über den Segen des Reichtum, das “nur bereichert und keine Leid, Betrübnis oder Kummer mit sich bringt”. Wie das geht, ist im Mysterium der hebräischen Sprache verborgen. Heute offenbare ich Dir ein weiteres Gesetz und Geheimnis, die Eingeweihten von Abraham bis zu Rockefeller und Rothschilds zu den reichsten Menschen der Weltgeschichte gemacht haben.

mehr lesen

Emotioneller Siegel.

Wie wir es wissen, das Gefühl spielt immer die entscheidende Rolle. Wir bekommen nicht das, was wir denken, sondern das, was wir sind und wir sind das, was wir fühlen. Das Gefühl ist eine Brücke, die 4D-Realität der Ursache mit der 3D-Realität der Wirkung verbindet. Das Gefühl kann man unterdrücken oder leugnen, aber man kann es nicht täuschen. Deswegen wird das Gefühl als der Authentizität-Faktor beim mechanischen Universum verwendet. Das Gefühl dient in diesem Fall als Kennwort und Berechtigung. Der Mensch ist die Schwelle zwischen 4D und 3D, da er sich gleichzeitig in beiden Bereichen befindet. Es gibt keinen qualitativen Unterschied zwischen dem mentalen und dem physischen Abbild. 4D stellt das Objekt vor, 3D als Spiegel spiegelt es in der physische Form. Diese Schwelle wird dennoch durch die Wächter geschützt. Nur die authentische, lebendige Formen werden zugelassen und widergespiegelt. Bei der Überquerung der Realitätsschwelle, beim neuen Paradigmawechsel, wird der emotionaler Siegel verlangt – wer sie nicht hat, kommt nicht rüber. Zu diesem Thema gibt es ein Master Class Webinar von mir “Der emotionaler Siegel”.

mehr lesen

Die geheime Lehre des König Salomons: Erster Siegel (2).

Nachdem der kreative Impuls aus dem Nullpunkt des Seins rausgeschickt wurde, sucht er nach eine Form für den Selbstausdruck. Diese Aufgabe wird an den “Drehbuchautor” übergeben. Der kreative Impuls wird in eine Geschichte verwandelt. Ein neues Lebenskapitel wird programmiert und determiniert. “Wer bist du?” – lautet die Frage in jedem einzelnen Augenblick, denn jeder von uns andauernd und ununterbrochen im Informationsaustausch mit dem Feld des reines Potenzials befindet. Die Information vom ICH BIN werden in jedem Augenblick gescannt und mit dem laufenden Programm abgeglichen. Sobald ein neues Denkmuster erkannt wird, führt es automatisch zum Paradigma- und Programmwechsel. Aber zuerst muss so ein Muster kreiert werden. Die Lehrer der Schule der hohen spirituellen Meisterschaft rufen uns auf, täglich unser Bewusstsein zu erweitern und eine neue und verbesserte Version von uns selbst zu erschaffen, in dem wir uns “durch die Erneuerung des Denkens umwandeln”.

mehr lesen

Die beste Übung für Bewusstsein-Optimierung.

Ich komme immer mehr zu Überzeugung, dass alle Techniken, die Materialisierung betreffen, in ihrem Kern hinderlich und nicht hilfreich sind. Wir haben zu Tun mit dem puren Sein, mit dem ICH BIN und in jedem Augenblick spiegelt die äußere Welt unser mentales Abbild. Alle Prozesse laufen automatisch ab: wir müssen keine Techniken anwenden, damit unser Herz schlägt. Das Herz schlägt von alleine, solange in unserem mentalen Gefäß das Leben im 3D-Bereich pulsiert. Wir müssen dem Spiegel nicht helfen, das vor dem Spiegel gehaltene Objekt zu spiegeln. Wir müssen nur das Objekt (oder uns selbst) festhalten. Das ist eine enorme Erleichterung zu wissen, dass wir den Naturgesetzen nicht helfen müssen, damit sie wirken. Wir müssen nur die Konditionen schaffen, die Voraussetzungen und die Rahmenbedingungen, in denen die wirken können.

mehr lesen

Deine Wünsche vs. Wünsche des sekundären Bewusstsein: Wie unterscheidet man sie?

Das Leben innerhalb vom Matrix-Bewusstsein hat nur ein Ziel: Evolution mittels ständiger Sättigung deines Hungers – auf allen Ebenen des Seins. Sättigung des Hungers hat nur ein Zweck: eine temporäre Zufriedenheit, bevor ein neuer Wunsch, neuer Hunger erscheint. Unsere Aufgabe ist unser Leben in ein Fest zu verwandeln – je schneller wir erlauben unseren Wünschen erfüllt zu werden, desto wunderschöner das Fest des Leben auch sein wird. Akzent muss unbedingt auf “erlauben” gesetzt werden. Denn alle Wünsche eine Antwort auf eine Notwendigkeit sind und sind mit dem Mechanismus der Selbstrealisierung und Selbst-Verwirklichung ausgestattet. Von uns wird nur verlangt sie anzunehmen – uns ihnen ergeben und hingeben und ihnen erlauben sich auf nur ihnen bekannte Art und Weise zu manifestieren. Sobald wir unseren Wunsch angenommen haben, folgt von alleine eine Kettenreaktion von Events und Handlungen, die eine Brücke zwischen 4D und 3D bildet, damit unser Wunsch realisiert werden kann.

mehr lesen